Bördesprint Oschersleben, 24. März 2018

Am 24.3. waren wir beim Bördesprint in Oschersleben dabei. Für uns am Start war Carsten Rettstadt, der sein Renndebüt feierte. Er konnte bei den beiden Rennen mit einer Platzierung im Mittelfeld seine ersten Punkte für die internationale D-Lizenz erwerben. Obwohl der Wagen gut vorbereitet war und dank Teamchef Thomas Plöger auch alles andere gut klappte, verlief der Renntag nicht komplett reibungslos- im zweiten Rennen kam es zu einer Berührung mit einem anderen Fahrzeug. Wir konnten das Rennen aber nach einem Sicherheitsstop in der Box, wo alle Schäden mit Tape soweit behelfsmäßig repariert werden konnten, erfolgreich zu Ende fahren.

Unser Team hat es geschafft, den Wagen innerhalb von vier Tagen wieder fit für die Rennstrecke zu machen! Danke!